MEBEDO care

Beratung und Konzepte für Wasser- und Lufthygiene, Infektionsschutz sowie für Büroarbeitsplätze außerhalb von Unternehmen.

|Wie könnte Ihr Konzept aussehen? 

Was machen wir?

Wir beraten über Konzepte für Wasser- und Lufthygiene, Infektionsschutz und alternative Arbeitsplatzformen,  Gefährdungsbeurteilungen, Betreiberverantwortung,  sowie deren fachspezifische Mediation.

Leistungen: 

  • Rechts- und Gerichtsgutachten
  • Vertretung vor Gericht (RA Hardt)
  • Workshops und Fachberatungen
  • Vorträge und Seminare
  • Geschäftsführer- und Vorgesetztenberatungen
  • Vertragsgestaltung und –beratung
  • Technische Empfehlungen zur Umsetzung

Warum machen wir das?

Für einen rechtskonformen betrieblichen Umgang mit

  • Wasser und Luft, deren Infektionsschutz,
  • mit Arbeitsplätze und außerbetrieblichen Büroarbeitsplätze

für Unternehmen und Behörden unter gleichzeitiger Beachtung der Kostenstrukturen.

Für eine bestmögliche rechtliche Absicherung der Vorgesetzen und Mitarbeiter.

Für eine rechtskonforme Dokumentation und Unterlagen.

Wer wir sind

Wir haben schon etwas vorbereitet
Wählen Sie ein Modul

Modul 01

Grundberatung (Betreiberverantwortung)

Grundberatung zu den Anforderungen, die sich aus der Betreiberverantwortung ergeben. Hierbei erfolgt dann die Zuordnung der daraus resultierenden Pflichten zu den jeweiligen Verantwortungsträgern und zwar unter Berücksichtigung der Organisationsstrukturen, der vertraglichen Regelungen sowie der gesetzlichen Vorgaben. Es erfolgt eine Darstellung der garantengleichen Verantwortungsbereiche unter Benennung der damit verbundenen Aufbaustrukturen sowie der damit einhergehenden Ablaufprozesse.

Zeitaufwand mind. 3 h

Modul 02

Trinkwasserverordnung (TrinkwV)

Es werden die einzuhaltenden Vorschriften, technische Regelwerke und gesetzliche Vorgaben benannt, die zur Erfüllung der Anforderungen aus den allgemein anerkannten Regeln der Technik erforderlich sind. Die Verantwortungsbereiche für die Instandhaltung und den bestimmungsgemäßen Betrieb der Trinkwasserinstallationen werden im Verhältnis zwischen dem Unternehmer und dem sonstigen Inhaber aufgezeigt und zugeordnet

Zeitaufwand mind. 3 h

Modul 03

Verordnung über Verdunstungskühlanlagen (42.BImSchV)

Darstellung der sich aus der 42.BImSchV/dem BImSchV ergebenden Betreiberpflichten hinsichtlich Planung, Errichtung und späterem Betrieb der Verdunstungskühlanlagen / Nassabscheider. Auch hier erfolgt eine Zuordnung zu den jeweiligen verantwortungstragenden Personen unter Berücksichtigung der damit einhergehenden Aufgaben und Verantwortungsbereiche. Maßgeblicher Schwerpunkt hierbei sind die Erfüllung der behördlichen Auflagen

Zeitaufwand mind. 3 h

Modul 04

Rechts- oder regelwerkskonformes Betreiben bezogen auf Modul 2 oder 3

Überprüfung der vorhandenen Unterlagen vor Ort oder nach entsprechender Übermittlung. Auswertung, juristische Würdigung und Unterbreitung von etwaig erforderlichen Änderungs- oder Verbesserungsvorschlägen. Gemeinsame Erarbeitung von Handlungshilfen und Dokumenten wie Mustergefährdungsbeurteilungen. Planung und inhaltliche Gestaltung von Fortbildungs- oder Unterweisungsmaßnahmen.

Zeitaufwand mind. 3 h

Modul 05

Produktkonzeptberatung Infektionsschutz

Beratung und Unterstützung in der Produktsuche rund um Fieberscreening, UV-C Geräte zur Luftreinigung, Evaporation (Oberflächenverdunstung), Desinfektion etc.

Die Beratung

erfolgt jeweils gemeinsam – also durch Fachanwalt und Gerichtssachverständigen.

 

Die Termine

können persönlich oder online also oder über z. B. Microsoft Teams wahrgenommen werden – je nach Kundenwunsch und Situation.

Wo Sie uns finden

Standort

Bahnhofplatz 9, 56068 Koblenz

Telefonnummer

0261 98838 130